Über uns

Warum machen wir das?

Wir erzielen dadurch mehr Wertschätzung für Lebensmittel. Als junge Eltern haben wir uns intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung auseinandergesetzt. Wir haben den Entschluss gefasst, unser Obst und Gemüse selbst anzubauen, um auf natürliche Weise an wichtige Nährstoffe zu gelangen. Das hat uns zu der Frage gebracht, was man zu einem langen Gemüseglück verhilft? Nährstoffreiches Gemüse braucht nährstoffreiche Erde. Der Boden ist das lebendigste Material auf der Erde. Das Edaphon (die Gesamtheit der im Boden lebenden Organismen) ist von höchster Bedeutung für das Pflanzenwachstum.

Wir setzen uns für die Zukunft der nächsten Generation ein. Um den Nährstoffkreislauf zwischen Gesellschaft (Lebensmittelabfälle) und Landwirtschaft (Lebensmittelproduzent) zu schließen, haben wir eine lokale Kreislaufwirtschaft entwickelt. Damit werden ungenutzte Ressourcen effektiv verwertet und lokale Produkte genutzt. Denn für unsere Kinder wünschen wir eine gesunde Umwelt.

Was uns wichtig ist

Selbstorganisation und Flexibilität leben

Wir arbeiten eigenverantwortlich und flexibel, um den individuellen Bedürfnissen unserer Mitarbeitenden und Kundschaft gerecht zu werden.

Kreativität und Fantasie entfalten

Wir fördern und leben Kreativität und Fantasie, um innovative Lösungen zu finden und unserer Kundschaft eine einzigartige Erfahrung zu bieten.

Nachhaltigkeit als Lebensstil

Wir setzen uns für einen nachhaltigen Lebensstil ein und handeln verantwortungsbewusst, um die Umwelt und zukünftige Generationen zu schützen.

Offene Kommunikation und kontinuierliches Wachstum

Wir schaffen eine Kultur der offenen Kommunikation und Kritikfähigkeit, um persönliches Wachstum und gemeinsamen Erfolg zu fördern.

Probieren geht über Studieren

Wir ermutigen dazu, Neues auszuprobieren und zu experimentieren, um über den Tellerrand hinauszuschauen und das Gemüseglück unserer Kundschaft auf ein neues Level zu bringen.

15 Mio. Tonnen Lebensmittelverschwendung in Deutschland- das entspricht jedem 3. Lebensmittel.

„Mist, die Kartoffeln sind schon wieder angebrannt.“, „Der Frischkäse in der hintersten Ecke des Kühlschranks wurde vergessen“. „Das Kind hat nicht aufgegessen.“ So kommt es, dass über 50% an Lebensmittelverschwendung in Haushalten anfallen.

Zeit das zu ändern!!!!

Zu lange schon werden Lebensmittel weggeworfen und es wird immer noch zu wenig dagegen unternommen. Wir brauchen dringend mehr Tempo mit konkreten Maßnahmen und radikalem Umdenken!

Erst wenn Lebensmittel wieder wertgeschätzt werden, wird die Lebensmittelverschwendung zurückgehen.

Umdenken ist notwendig

Jahrzehntelang haben wir unsere Ackerböden mit Umgraben, Kunstdüngung und Pestiziden behandelt. Das hat seine Spuren hinterlassen. Bodenerosion, Humusschwund und ein erschreckender Rückgang der Artenvielfalt gefährden unsere Lebensgrundlage. Wir sind davon überzeugt, dass uns die bisherige Praxis in eine Sackgasse führt.

Bereits 3/4 der fruchtbaren Böden der Welt sind degradiert.

Der Boden ist das höchste Gut, das wir haben! Er ist die Basis unserer Existenz und das Fundament für den Anbau gesunder Lebensmittel. Stirbt der Boden, sinken demnach auch unsere Chancen gegen die Klimakrise und das Artensterben dramatisch. 

Das Team hinter den Kulissen

Vladyslav Lange

Geschäftsführung

Jennifer Lange

Vertrieb

Bastian Bursch

Finanzen und Technik

Stephanie Kwoll

Strategieplanung

Dr. Moritz Thom

Forschung und Entwicklung

Wie alles began

Das erste Pilotprojekt

Lass uns
der Erde helfen!

WhatsApp Image 2023-10-25 at 15.54.26 (1)
Nach oben scrollen
small_c_popup.png

Schreib uns eine Nachricht